Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Soziale Netzwerke und Regionalisierung

Perspektiven für Behinderte



Sammelwerk / Reihe:

Arnoldhainer Texte, Band 60


Autor/in:

Bastian, L.; Haag, Gunther; Bayen, U. J. [u. a.]


Herausgeber/in:

Schmidt-Ohlemann, Matthias; Harms, Jens


Quelle:

Frankfurt am Main: Haag + Herchen, 1990, 115 Seiten, ISBN: 3-89228-419-9


Jahr:

1990



Abstract:


Der Band enthält die Referate einer Tagung zum Thema 'Soziale Netzwerke behinderter Menschen in der Region'.

Der erste Beitrag behandelt soziologische Aspekte und Konzepte einer wohnortnahen Versorgung behinderter Menschen. Dabei wird insbesondere auf das Konzept der Normalisierung als Perspektive der Behindertenarbeit und die Bedeutung sozialer Netze eingegangen.

Rehabilitationspsychologische Aspekte bei der wohnortnahen Versorgung werden im zweiten Beitrag berücksichtigt.

Das dritte Referat berichtet über erste Ergebnisse einer Pilotstudie, die empirische Basisdaten für die Regionalisierung der Arbeit mit körperbehinderten Menschen liefern sollen.

Im letzten Beitrag schließlich wird im Rahmen einer regional orientierten Analyse auf medizinisch-therapeutische Versorgungssysteme und die rehabilitationsmedizinische Betreuung Körperbehinderter eingegangen.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Einzelne Beiträge des Sammelwerks | REHADAT-Literatur




Dokumentart:


Sammelwerk / Forschungsergebnis / Tagungsdokumentation




Bezugsmöglichkeit:


HAAG + HERCHEN Verlag GmbH
Homepage: https://www.haagundherchen.de/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV6724


Informationsstand: 20.07.1993

in Literatur blättern