Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Lesen und Schreiben - Bausteine des Lebens

Ein Übungsprogramm zum Schriftspracherwerb



Autor/in:

Amorosa, Hedwig; Breuer-Schaumann, Elke; Noterdaeme, Michele [u. a.]


Herausgeber/in:

Noterdaeme, Michele; Breuer-Schaumann, Elke


Quelle:

Dortmund: verlag modernes lernen, 2003, 274 Seiten: DIN-A4, im Ordner, ISBN: 3-8080-0527-0


Jahr:

2003



Abstract:


Das Buch beginnt mit einer Einführung über das Störungsbild der Legasthenie. Im Hauptteil wird die Behandlung von schweren Lese-Rechtschreibstörungen, oft in Kombination mit anderen Teilleistungsstörungen, dargestellt.

Ein Kapitel beschreibt Übungsmaterial, mit dem bei Kindern in der Vor- und Grundschule die Lust am Lesen und Schreiben geweckt und erhalten werden kann. Dabei wird die Wichtigkeit betont, Lese- und Rechtschreibfertigkeiten in kleinen, überschaubaren Schritten systematisch anhand von bestimmten Techniken aufzubauen.

In weiteren Kapiteln wird anhand von Beispielen ausgeführt, wie pragmatisch und schulstofforientiert Förderpläne erstellt und in der Therapiepraxis umgesetzt werden können. Im Weiteren wird konkret auf das Problem legasthener Schüler eingegangen, Sätze und Aufsätze zu formulieren. Hierfür werden in anschaulicher Weise Therapiemaßnahmen und Strukturierungshilfen aufgezeigt. Dies wird entsprechend den steigenden Anforderungen an Aufsätzen (bis hin zum Abitur) vertiefend dargestellt. So werden beispielsweise die Schritte bis hin zum Verfassen von Erörterungen oder Facharbeiten erklärt.

Ferner werden Übungen und Strategien gezeigt, mit denen Legastheniker, die die Lesefähigkeit grundsätzlich schon erworben haben, zu einem ökonomischen Lesen trotz Legasthenie gelangen können. Dabei werden Techniken sowohl zur Verbesserung der Lesegeschwindigkeit als auch der Lesegenauigkeit mit Beispielen erläutert.

[Aus: Verlagsinformation]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Sammelwerk / Praxishilfe/Ratgeber




Bezugsmöglichkeit:


verlag modernes lernen
Borgmann GmbH & Co. KG
Homepage: https://www.verlag-modernes-lernen.de

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV6763


Informationsstand: 27.08.2003

in Literatur blättern