Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Epilepsie und Studium


Autor/in:

Lengert, Brigitte


Herausgeber/in:

Deutsche Epilepsievereinigung e.V.


Quelle:

Berlin: Verlag Epilepsie 2000, 2011, 52 Seiten, ISBN: 3-9809998-4-X


Jahr:

2011



Link(s):


Link zu der Veröffentlichung (PDF | 4,7 MB)


Abstract:


Carla, Christiane, David, Eva, Tom, Lena, Hanna, Kristin und Marco sind jung, intelligent, akademisch gebildet, leistungsstark und flexibel. Sie studieren Sport, Linguistik, Geografie, Elektrotechnik; sie haben ihr Studium der Sozialarbeit, der Kulturwissenschaft, der Rechtswissenschaft, der Wasserwirtschaft erfolgreich beendet; sie planen eine Promotion oder entscheiden sich dafür, das Studium zunächst für eine Berufsausbildung zu unterbrechen. Alle sind verschieden, aber eines haben sie gemeinsam: Das Leben mit der Epilepsie.

In der 52-seitigen Broschüre erzählen sie von ihren Erfahrungen, von ihren Höhen und Tiefen, von ihren Erfolgen und Misserfolgen, ... Vor allem aber machen sie deutlich, dass es auch mit Epilepsie durchaus möglich ist, ein Studium zu absolvieren.

Ergänzt wird die Broschüre durch ein UNI-ABC, in dem Studierende mit Epilepsie oder Abiturientinnen und Abiturienten mit Epilepsie, die ein Studium beginnen möchten, wichtige Hinweise unter anderem auf Nachteilsausgleiche, zur Immatrikulation, zum BAföG, zur Regelstudienzeit, zum Vergabeverfahren et cetera bekommen, die ihnen das Studium unter Umständen erleichtern können.

Die Gespräche wurden von Brigitte Lengert geführt, bearbeitet und zusammengefasst. Brigitte Lengert war es auch, von der die Idee zur Gestaltung der Broschüre ausging und die das UNI-ABC zusammengestellt hat.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Buch/Monografie / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Deutsche Epilepsievereinigung
Bundesgeschäftsstelle
Homepage: https://www.epilepsie-vereinigung.de/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV6794


Informationsstand: 11.08.2014

in Literatur blättern