Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Ausgewählte Bedingungen in der beruflichen Rehabilitation psychisch Behinderter


Sammelwerk / Reihe:

Chancen im Arbeitsleben für psychisch Kranke


Autor/in:

Hallinger, Jürgen


Herausgeber/in:

Schubert, Andreas; Reihl, Dieter; Bungard, Walter


Quelle:

Mannheim: Ehrenhof, 1988, Seite 169-173


Jahr:

1988



Abstract:


Durch Ausbildung steigen die Chancen auf berufliche Eingliederung und selbstständige Lebenssicherung des psychisch Behinderten. Die Vor- und Nachteile einer betrieblichen Ausbildung oder einer Ausbildung in Rehabilitationseinrichtungen werden vom Verfasser erörtert.

Ebenso geht er auf die Spezialeinrichtungen für den psychisch Behinderten ein. Des Weiteren findet eine Beschreibung der notwendigen Bedingungen für die außerberufliche als auch die berufliche Rehabilitation statt. In den letzten Kapiteln beschäftigt sich der Autor mit der Qualifikation für bestimmte Berufe und besonderen Hilfen für Behinderte.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Sammelwerk 'Chancen im Arbeitsleben für psychisch Kranke'




Dokumentart:


Sammelwerksbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Ehrenhof Verlag

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV6971x17


Informationsstand: 26.07.1991

in Literatur blättern