Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Arbeiten heute - Das kann ich auch!


Autor/in:

Hinderberger, Jörg; Haslberger, Monika; Flathmann, Rolf [u. a.]


Herausgeber/in:

Bundesvereinigung Lebenshilfe e.V.


Quelle:

Marburg: Lebenshilfe-Verlag, 2011, 1. Auflage, ca. 50 Seiten, ISBN: 978-3-88617-536-9


Jahr:

2011



Abstract:


- Was mache ich nach der Schule?
- Kann ich mich nach 20 Jahren beruflich noch mal verändern?
- Freunde arbeiten an sehr interessanten Arbeitsplätzen oder in einer ganz normalen Firma. Das finde ich toll. Kann ich das auch?

Fragen der beruflichen (Neu-)Orientierung stellen sich für alle Menschen - unabhängig von Alter, Unterstützungsbedarf oder derzeitigem Arbeitsort.

In der Broschüre der Bundesvereinigung Lebenshilfe stellen 19 Menschen mit Behinderung ihren neuen Arbeitsplatz vor. Sie zeigen auf, was sich für sie verändert hat, was sie lernen mussten und wie sie auf ihrem Weg begleitet wurden.

Die Beispiele bringen zum Ausdruck, dass auch auf den ersten Blick sehr anspruchsvolle und unkonventionelle Arbeitswünsche realisiert werden können, wenn sie mutig angegangen werden und alle Beteiligten zusammenwirken.

Ausgangspunkt ist dabei oftmals die Persönliche Zukunftsplanung (PZP), welche in der Broschüre als einfaches, aber sehr hilfreiches Instrument zur Perspektivenplanung vorgestellt wird. Die Arbeitswelt ist vielfältig und bunt, sie bietet viele Chancen und Möglichkeiten. Auch für Sie!

[Aus: Verlagsinformation]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Buch/Monografie




Bezugsmöglichkeit:


Lebenshilfe-Verlag
Homepage: https://www.lebenshilfe.de/informieren/publikation/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV7062x02


Informationsstand: 13.07.2011

in Literatur blättern