Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Materialien zur beruflichen Integration behinderter Jugendlicher

Kurzfassung einer empirischen Untersuchung des Ausbildungs- und Berufsverlaufs von Sonderschulabgängern aus den Jahren 1967-1969



Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

Universität Nürnberg - Institut für Freie Berufe


Quelle:

Nürnberg: Eigenverlag, 1977, 105 Seiten


Jahr:

1977



Abstract:


Untersuchungseinheit:

Stichprobe von 300 leistungsschwachen und lernbehinderten Sonder- und Hauptschulabsolventen des Jahrgangs 1968; 200 Körperbehinderte; 100 Sehbehinderte; 150 Schwerhörige; 170 Gehörlose; 175 Sprachbehinderte

Untersuchungsmethode:

Mündliche Befragung

Auswertungsmethode:

Häufigkeiten

Tabellen:

Balkendiagramme, Kreuztabellen

Abstract:

Zielsetzung der Untersuchung ist es, Aufschlüsse über die berufliche Situation behinderter Jugendlicher im Allgemeinen und über behinderungsspezifische Ausbildungs- und Berufsverläufe im Besonderen zu gewinnen.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Graue Literatur / Forschungsergebnis




Bezugsmöglichkeit:


Institut für Freie Berufe (IFB)
an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
Homepage: http://ifb.uni-erlangen.de/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV7227


Informationsstand: 25.07.2012

in Literatur blättern