Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Die Anerkennung als Schwerbehinderter


Autor/in:

Thieler, Heinz Siegmund


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Köln, Berlin, Bonn, München: Heymanns, 1984, XXI, 132 Seiten, ISBN: 3-452-19997-5


Jahr:

1984



Abstract:


Zugleich ist die Arbeit eine Dissertation an der Universität Köln, 1984.

Zunächst wird der Behindertenbegriff ausführlich erläutert. Es folgt eine Beschreibung der Rechtsstellung des Behinderten inner- und außerhalb des Erwerbslebens sowie eine gründliche Darstellung der rechtlichen Folgen der Beschäftigung von Schwerbehinderten für den Arbeitgeber.

Hierbei sind vor allem die arbeitsrechtlichen Schutzinstrumentarien des SchwbGs von Interesse, für deren Inanspruchnahme das Vorliegen der Erwerbsminderung Voraussetzung ist. Abschließend wird das Anerkennungverfahren dargestellt. Dabei ist auch die Möglichkeit der Beteiligung des Arbeitgebers am Verfahren, die nach geltendem Recht noch nicht in Betracht kommt, Gegenstand der Untersuchung.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Buch/Monografie / Forschungsergebnis




Bezugsmöglichkeit:


Carl Heymanns Verlag
Eine Marke der Wolters Kluwer Deutschland GmbH
Homepage: https://shop.wolterskluwer.de/carl-heymanns-verlag/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV7453


Informationsstand: 20.07.2012

in Literatur blättern