Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Die Persönlichkeitsstruktur von Körperbehinderten

Psychodiagnostische Untersuchungen zur Persönlichkeitsstruktur von Körperbehinderten in der beruflichen Rehabilitation und Nichtbehinderten



Autor/in:

Jansen, Dorothea A.


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Weinheim, Basel: Beltz, 1976, 2., durchgesehene und erweiterte Auflage, 140 Seiten, ISBN: 3-407-54519-3


Jahr:

1976



Abstract:


Untersuchungseinheit:

98 Körperbehinderte in der Rehabilitation, 98 Nichtbehinderte

Untersuchungsmethode:

Persönlichkeitstests, Expertenrating

Art der Daten:

Nominaldaten, Intervalldaten

Auswertungsmethode:

Faktorenanalyse, Korrelationen, Varianzanalyse

Tabellen:

Faktorwerte, Korrelationskoeffizienten, Mittelwerte

Abstract:

Psychodiagnostische Untersuchungen zur Persönlichkeitsstruktur von Körperbehinderten. Die Gruppe der Körperbehinderten wird nach dem Ausmaß, Ursache der Behinderung, dem Alter bei Eintritt der Behinderung und der eigenen Einstellung zur Behinderung in Untergruppen aufgeteilt. Als Hauptvariablen gehen in die Untersuchung Neurotizismus, Selbstunsicherheit, Aggressivität, Geselligkeit, Dominanzstreben, Leistungsmotivation, Rigidität, Extraversion, Zukunftserleben und der erlebte elterliche Erziehungsstil ein.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Buch/Monografie / Forschungsergebnis




Bezugsmöglichkeit:


Verlagsgruppe BELTZ
Homepage: https://www.beltz.de/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV7462


Informationsstand: 20.07.2012

in Literatur blättern