Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Die Wiedereingliederung von psychiatrischen Patienten in Arbeit und Wohnung


Sammelwerk / Reihe:

Arbeitstherapie, Praxis und Probleme in der Psychiatrie: 7. Weinsberger Kolloquium


Autor/in:

Early, D. F.


Herausgeber/in:

Reimer, Fritz


Quelle:

Stuttgart: Thieme, 1977, Seite 15-24


Jahr:

1977



Abstract:


Der Autor berichtet aus seiner Erfahrung mit der Arbeitsrehabilitation psychiatrischer Patienten in England.

Für den Bereich der Arbeitstherapie gibt es in Großbritannien drei gesetzliche Stellen, die sich mit Rehabilitation, Ausbildung und Arbeit befassen:

1) Das Krankenhaus mit Beschäftigungstherapieabteilungen, die Haus- und Wirtschaftsbetriebe des Krankenhauses und die Abteilung für industrielle Arbeitstherapie.

2) Das Arbeitsministerium mit beruflichen Rehabilitationszentren, Trainingsprogrammen und beschützenden Werkstätten.

3) Kommunale Behörden und Organisationen mit einer Reihe von Schulungszentren.

Die einzelnen Stellen werden beschrieben und anschließend beurteilt.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Sammelwerksbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Georg Thieme Verlag
Homepage: https://www.thieme.de/de/index.htm
Thieme Webshop
Homepage: https://www.thieme.de/shop

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV7565x01


Informationsstand: 15.10.2013

in Literatur blättern