Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Folgeerkrankungen bei Diabetes mellitus


Sammelwerk / Reihe:

PocketGuidelines, Band 3


Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG); Kellerer, Monika; Siegel, E.


Quelle:

Grünwald: Börm Bruckmeier, 2015, 3. Auflage, 103 Seiten, ISBN: 978-3-89862-954-6


Jahr:

2015



Abstract:


Die 15 Praxisempfehlungen der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG) sind in 6 praktischen Bänden im Taschenbuchformat erhältlich (Pocket Guidelines). Diese enthalten die neuesten Diagnosekriterien und Therapierichtlinien zur leitliniengerechten Behandlung von Diabetikern und Diabetikerinnen jeder Altersgruppe und verschiedener Lebenssituationen. Durch ihre Zusammenstellung nach Themenschwerpunkten wurden die 15 Praxisempfehlungen der DDG an die Anforderungen des klinischen Alltags angepasst! Die einzelnen Texte finden sich teils in gekürzter, teils in ungekürzter Version in den einzelnen Büchern. Dabei ist gewährleistet, dass jeder Text mindestens einmal in voller Länge erscheint.

Der dritte Band der Pocket Guidelines informiert über Folgeerkrankungen bei Diabetes mellitus. Er basiert auf Nationalen VersorgungsLeitlinien (NVL) und S3-Leitlinien der DDG.

Inhalte sind under anderem:
- Diabetische Retinopathie und Makulopathie
- Diabetische Nephropathie
- Diabetes mellitus und Herz
- Diabetisches Fußsyndrom
- Diabetische Neuropathie

[Aus: Information der Herausgeberin]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Buch/Monografie




Bezugsmöglichkeit:


Börm Bruckmeier Verlag

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV7729x03


Informationsstand: 27.04.2018

in Literatur blättern