Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Lernbehinderung, die Behinderung auf den zweiten Blick

von begrifflichen Unschärfen, komplexen Beeinträchtigungen und pädagogischen Lösungen



Autor/in:

Eser, Karl-Heinz; Ziegler, Martina; Ziegler, Mechthild [u. a.]


Herausgeber/in:

LERNEN FÖRDERN - Bundesverband zur Förderung von Menschen mit Lernbehinderungen e.V.; Eser, Karl-Heinz


Quelle:

Remseck: Eigenverlag, 2017, 1. Auflage, 288 Seiten, ISBN: 978-3-943373-09-7


Jahr:

2017



Abstract:


Gustav Otto Kanter wählte die treffende Formulierung: 'Der Mensch wird zum Menschen durch Lernen.' Wenn Menschen in ihrem Lernen beeinträchtigt/behindert sind, dann steht dies für eine tiefgreifende Beeinträchtigung des zentralen Merkmals menschlicher Existenz.

Was passiert, wenn Menschen in ihrem Lernen beeinträchtigt sind? Was bedeutet 'Lernbehinderung' genau? Wie kann man Lernbehinderungen erkennen und beschreiben? Wie können nicht nur Kinder und Jugendliche, sondern auch noch Erwachsene mit Lernbehinderungen gefördert, gefordert und so unterstützt werden, dass sie selbstverständlich teilhaben können - am Arbeitsleben wie in der Gesellschaft.

Diesen Fragen gehen die Autor/innen in dem Buch nach. Denn die Teilhabe am Arbeitsleben und in der Gesellschaft ist für Menschen mit Lernbehinderungen immer noch nicht selbstverständlich. Oft wird eine Lernbehinderung - als 'Behinderung auf den zweiten Blick' - bagatellisiert, nicht rechtzeitig oder sogar gar nicht erkannt. Grund genug für uns, in diesem Buch Beiträge aus unterschiedlichen Bereichen zu sammeln und zusammenzustellen, um zu zeigen, wie und warum Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Lernbehinderungen unterstützt werden müssen.

[Aus: Information des Herausgebers]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Sammelwerk




Bezugsmöglichkeit:


LERNEN FÖRDERN - Bundesverband zur Förderung von Menschen mit Lernbehinderungen e.V.
Homepage: https://lernen-foerdern.de/publikationen/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV7767


Informationsstand: 06.02.2017

in Literatur blättern