Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Welche Bedeutung haben zurückliegende berufliche Gratifikationskrisen für die psychische Gesundheit von Rehabilitanden in zweijährigen Qualifizierungen?

Vortrag auf dem 25. Rehabilitationswissenschaftlichen Kolloquium vom 29. Februar bis 2. März 2016 in Aachen



Sammelwerk / Reihe:

Gesundheitssystem im Wandel - Perspektiven der Rehabilitation


Autor/in:

Baumann, Ricardo


Herausgeber/in:

Deutsche Rentenversicherung Bund (DRV Bund)


Quelle:

Berlin: Eigenverlag, 2016, Seite 279-281


Jahr:

2016



Link(s):


Ganzen Text lesen (in: Reha-Kolloquium 2016) (PDF | 4,3 MB)


Abstract:


Das zentrale Ziel der Untersuchung ist die Überprüfung des Einflusses zurückliegender Gratifikationskrisen auf die Gesundheitsentwicklung von Rehabilitanden. Die Daten wurden im Rahmen eines vom BMAS geförderten Projektes von 2010 bis 2012 in den Berufsförderungswerken Hamburg und Köln erhoben. Es erfolgte eine multiple lineare Regressionsanalyse mit der psychischen Summenskala des SF-12 zum Ende der Qualifizierung als abhängige Variable.

Die Untersuchung zeigt, dass berufliche Gratifikationskrisen im früheren Job ein Risiko für die psychische Gesundheit zum Ende einer zweijährigen Qualifizierungsmaßnahme darstellen. Dies legt nahe, die Thematik bei betroffenen Rehabilitanden zu Rehabeginn aufzugreifen und ggf. Interventionen zur Optimierung des Umgangs mit den belastenden Erfahrungen anzubieten.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Sammelwerk '25. Rehabilitationswissenschaftliches Kolloquium: Gesundheitssystem im Wandel - Perspektiven der Rehabilitation' | REHADAT-Literatur




Dokumentart:


Sammelwerksbeitrag / Forschungsergebnis / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Deutsche Rentenversicherung Bund (DRV Bund)
Forschungsportal der Deutschen Rentenversicherung
Homepage: http://forschung.deutsche-rentenversicherung.de/ForschPortal...

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV780457


Informationsstand: 25.08.2016

in Literatur blättern