Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Medizinische Rehabilitation bei Multipler Sklerose (MS): Perspektiven von Betroffenen und Experten

Vortrag auf dem 26. Rehabilitationswissenschaftlichen Kolloquium vom 20. bis 22. März 2017 in Frankfurt am Main



Sammelwerk / Reihe:

Prävention und Rehabilitation in Zeiten der Globalisierung


Autor/in:

Klindtworth, Katharina; Giesler, Jürgen M.; Nebe, Angelika [u. a.]


Herausgeber/in:

Deutsche Rentenversicherung Bund (DRV Bund)


Quelle:

Berlin: Eigenverlag, 2017, Seite 341-343


Jahr:

2017



Link(s):


Link zu dem Tagungsband (PDF | 3,7 MB)


Abstract:


Erheblicher Verbesserung in Bezug auf Aktivität und Teilhabe zum Trotz wird medizinische Rehabilitation von Menschen mit Multipler Sklerose (MS) nur selten in Anspruch genommen. Dieser Beitrag fokussiert sich auf die Erfahrungen von und Einstellungen zur medizinischen Rehabilitation aus Sicht von Experten und MS-Betroffenen.

Dabei wurde die Aussage, dass MS eine Krankheit 'mit tausend Gesichtern' ist, erneut bestätigt. Die Krankheitsverläufe und Ausprägungen sind sehr individuell und können selten vorausgesagt werden. Die Betroffenen fordern dementsprechend eine möglichst individuelle und von ihnen mitgestaltete Reha-Maßnahme, die nur in MS-spezialisierten Rehabilitationseinrichtungen durchgeführt werden kann.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Sammelwerk '26. Rehabilitationswissenschaftliches Kolloquium: Prävention und Rehabilitation in Zeiten der Globalisierung' | REHADAT-Literatur




Dokumentart:


Sammelwerksbeitrag / Forschungsergebnis / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Deutsche Rentenversicherung Bund (DRV Bund)
Bereich Reha-Forschung > Reha-Kolloquium
Homepage: http://forschung.deutsche-rentenversicherung.de/ForschPortal...

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV784468


Informationsstand: 27.03.2018

in Literatur blättern