Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Einflussfaktoren auf die berufliche Wiedereingliederung nach Schlaganfall: Ergebnisse einer qualitativen Meta-Synthese

Vortrag auf dem 26. Rehabilitationswissenschaftlichen Kolloquium vom 20. bis 22. März 2017 in Frankfurt am Main



Sammelwerk / Reihe:

Prävention und Rehabilitation in Zeiten der Globalisierung


Autor/in:

Schwarz, Betje; Claros-Salinas, Dolores; Streibelt, Marco


Herausgeber/in:

Deutsche Rentenversicherung Bund (DRV Bund)


Quelle:

Berlin: Eigenverlag, 2017, Seite 345-347


Jahr:

2017



Link(s):


Ganzen Text lesen (in: Reha-Kolloquium 2017) (PDF | 3,7 MB)


Abstract:


Die Return-to-Work-Quote von Schlaganfallpatientinnen und -patienten ist trotz vorhandener Rehabilitationsangebote gering. Um Einflussfaktoren der beruflichen Wiedereingliederung festzustellen und Strategien zur Weiterentwicklung rehabilitativer Maßnahmen zu entwickeln, wurden in den letzten Jahren vermehrt qualitative Studien durchgeführt.

Diese Arbeit ist darum bemüht, die Ergebnisse dieser Studien zusammenzutragen und zu bündeln. Der Erfolg beruflicher Wiedereingliederung nach Schlaganfall wird durch vielfältige Faktoren beeinflusst. Rehabilitationsstrategien müssen dies berücksichtigen und von vornherein als Schnittstellenaufgabe begriffen werden.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Sammelwerk '26. Rehabilitationswissenschaftliches Kolloquium: Prävention und Rehabilitation in Zeiten der Globalisierung' | REHADAT-Literatur




Dokumentart:


Sammelwerksbeitrag / Forschungsergebnis / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Deutsche Rentenversicherung Bund (DRV Bund)
Forschungsportal der Deutschen Rentenversicherung
Homepage: http://forschung.deutsche-rentenversicherung.de/ForschPortal...

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV784469


Informationsstand: 27.03.2018

in Literatur blättern