Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Virtuelle Realität als neue Chance in der Rehabilitation? Eine Analyse zur Motivation von Rehabilitanden

Poster auf dem 27. Rehabilitationswissenschaftlichen Kolloquium vom 26. bis 28. Februar 2018 in München



Sammelwerk / Reihe:

Rehabilitation bewegt!


Autor/in:

Waldmann, Guido; Seidel, Susann


Herausgeber/in:

Deutsche Rentenversicherung Bund (DRV Bund)


Quelle:

Berlin: Eigenverlag, 2018, Seite 145-147


Jahr:

2018



Link(s):


Link zu dem Beitrag im Tagungsband (PDF | 12 MB)


Abstract:


Die Vorteile von Maßnahmen aus dem Bereich der virtuellen Trainingsprogramme sind für die Rehabilitationsbehandlungen vielfältig, in der motorischen Rehabilitation haben Systeme der virtuellen Realität (VR) jedoch noch keinen festen Platz. Um die Akzeptanz virtueller Programme zu erforschen, wurden über zwei Jahre mehr als 100 Rehabilitanden verschiedener Altersklassen dazu befragt.

Die Auswertung zeigt eine prinzipielle Bereitschaft zur Nutzung von VR. Daher wird empfohlen, die Forschung bezüglich des Einsatzes von VR in der Rehabilitation auszuweiten.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Sammelwerk '27. Rehabilitationswissenschaftliches Kolloquium: Rehabilitation bewegt!' | REHADAT-Literatur




Dokumentart:


Sammelwerksbeitrag / Forschungsergebnis / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Deutsche Rentenversicherung Bund (DRV Bund)
Bereich Reha-Forschung > Reha-Kolloquium
Homepage: https://www.deutsche-rentenversicherung.de/DRV/DE/Experten/R...

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV784625


Informationsstand: 19.06.2018

in Literatur blättern