Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Anerkennung von Menschen mit Behinderung als Thema von Diversity


Sammelwerk / Reihe:

Handbuch Diversity Kompetenz: Perspektiven und Anwendungsfelder


Autor/in:

Behrisch, Birgit


Herausgeber/in:

Genkova, Petia; Ringeisen, Tobias


Quelle:

Wiesbaden: Springer, 2016


Jahr:

2016



Abstract:


Die Kategorie 'Behinderung' ist mittlerweile eine stets mitgenannte Dimension im Katalog des Diversity-Ansatzes, weist jedoch eine gewisse Sperrigkeit im Feld auf, was mit der gesellschaftlich überwiegend negativen Bestimmung von 'Behinderung' und den oftmals getrennten Lebenswelten behinderter und nichtbehinderter Menschen in gesellschaftlichen Bereichen wie Bildung und Arbeit zusammenhängt.

Dieser Artikel erläutert und kommentiert aus Sicht der Disability Studies verschiedene Aspekte der Kategorie 'Behinderung', um auf die Bedeutung kritischer Reflexion gesellschaftlicher und individueller Behinderungs- und Normalitätsbegriffe sowie auf die Bewusstseinsbildung für Belange und Bedürfnisse behinderter Menschen in der Erarbeitung von Diversity-Kompetenzen hinzuweisen.

[Aus: Verlagsinformation]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Sammelwerksbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Springer-Verlag
Homepage: https://www.springer.com

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV8375x01


Informationsstand: 09.09.2016

in Literatur blättern