Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Autismus-Spektrum-Störungen bei Erwachsenen


Sammelwerk / Reihe:

Basiswissen, Band 32


Autor/in:

Riedel, Andreas; Clausen, Jens Jürgen


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Köln: Psychiatrie, 2016, 1. Auflage, 152 Seiten, ISBN: 978-3-88414-629-3


Jahr:

2016



Abstract:


In kompakter Form wird über Ausprägungen, Diagnostik und Therapie von Autismus im Erwachsenenalter informiert. Praxisnah werden die vorherrschenden Konzepte von Krankheit, Störung und Behinderung reflektiert, um einen produktiven Zugang zu den Lebenswelten von Autisten, ihren Schwierigkeiten und Ressourcen zu bieten. Des Weiteren werden sozialrechtliche Informationen und konkrete Hilfen für schwierige Therapiesituationen im Umgang mit Erwachsenen mit einer hochfunktionalen Autismus-Spektrum-Störung vermittelt.

Aus dem Inhalt:

(1) Was ist Autismus?
(Historische Entwicklung, Definition und Terminologie; 'Autistische Züge' - der Randbereich des autistischen Spektrums; Ursachen und Häufigkeit; Symptomatik; kognitionspsychologische und neurobiologische Erklärungsansätze; Kompensationsleistungen; Krankheit, Behinderung, Normvariante?; Diagnosestellung und Komorbidität; hochfunktionaler Autismus und Sprache; 'Autistische' Ressourcen).

(2) Helfender und therapeutischer Zugang
(Psychotherapeutische Konzepte; Gestaltung der Kommunikationssituation; sich einlassen und Vertrauen bilden - Beziehungsaufbau; Gegenübertragung: Was löst der Patient bei mir aus?; Umgang mit den Varianten des autistischen Gedächtnisses; achtsamkeitsbasierte und andere therapeutische Verfahren).

(3) Lebenswelten und Lebenslagen autistischer Menschen
(Erfahrungen in der Arbeitswelt - berufliche Teilhabe; Gestaltung des Wohnens - kommunale Teilhabe; Freie Zeit, Urlaub, Sport, Kreativität - kulturelle Teilhabe; Selbsthilfe, Selbstvertretung, Partizipation - gesellschaftliche Teilhabe; Freundschaften - Partnerschaften - Beziehungen).

(4) Rechtliche Aspekte und Unterstützungsmöglichkeiten
(Krankheit und Behinderung-sozialrechtlich verstanden; Bedeutung der UN-Behindertenrechtskonvention; rechtliche Unterstützungsmöglichkeiten; das Persönliche Budget; Hilfeplanung und persönliche Zukunftsplanung; berufliche Unterstützung).

(5) Konkrete schwierige Situationen im Umgang mit Erwachsenen aus dem Autismusspektrum
(Umgang mit Schwierigkeiten in der Kommunikation; Umgang mit Aggression und selbstverletzendem Verhalten; Umgang mit Overloads; Umgang mit Suizidalität).

(6) Fehlerquellen im Umgang mit Erwachsenen aus dem Autismusspektrum.

(7) Häufige Themen im therapeutischen Umgang (Psychoedukation; Hilfe bei Organisation und Strukturierung; Alltagsthemen im helfenden Kontakt)

(8) Vom Defiziterleben über die 'autistische Identität' zum menschlichen Pluralismus - Schlussbemerkungen.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Buch/Monografie




Bezugsmöglichkeit:


Psychiatrie Verlag
Homepage: https://www.psychiatrie-verlag.de/startseite.html

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV8401


Informationsstand: 19.12.2016

in Literatur blättern