Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Gehörlose in Arbeit und Beruf

Stand und Zukunftsperspektiven



Autor/in:

Rogalla, Irmhild


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Nordstrand: R & W Verlag der Editionen KG, 2017, 104 Seiten, ISBN: 978-3-942108-01-0


Jahr:

2017



Abstract:


80.000 Gehörlose leben in Deutschland und sehr viele stark schwerhörige Menschen. Ihre Bildungs- und Karrieremöglichkeiten werden durch ihre spezifische Kommunikationssituation stark beeinflusst. Das Buch stellt die aktuelle Situation tauber Menschen auf dem Arbeitsmarkt dar. Es lässt Gehörlose selbst zu Wort kommen, die unter anderem über ihren beruflichen Alltag berichten.

Fortbildungen zum Meister haben bisher nur weniger Gehörlose abgeschlossen. Hier besteht aber ein großer Bedarf. Daher werden Handlungsbedarfe für eine inklusive bedarfsgerechte Fort- und Weiterbildung der Zukunft aufgezeigt. Dazu gehören auch weitere Verbesserungen in der Schulbildung sowie bei der Integration am Arbeitsplatz.

Zusätzlich stellt das Buch die aktuellen Möglichkeiten des Budgets für Arbeitsassistenz vor, mit dem taube Menschen Gebärdensprachdolmetscher/innen zur Unterstützung im Arbeitsleben finanzieren können. Der Weg zu gleichberechtigter Teilhabe gemäß UN-Behindertenrechtskonvention ist noch weit. Das Buch zeigt vor allem für die berufliche Fort- und Weiterbildung inklusive Zukunftsperspektiven auf.

[Aus: Verlagsinformation]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Buch/Monografie




Bezugsmöglichkeit:


R&W Verlag der Editionen KG
Homepage: http://www.ruw-verlag.de/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV8527


Informationsstand: 15.11.2017

in Literatur blättern