Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

IndukTive Höranlagen: Aufbau und Funktion

Für Menschen mit Hörschädigungen, Bauplaner und Veranstalter - Ein kurzer Leitfaden für Anwender, Hörgeräte- und CI-Benutzer



Sammelwerk / Reihe:

RefeRatgeber, Band 1


Autor/in:

Scheffe, Matthias


Herausgeber/in:

Deutscher Schwerhörigenbund e.V. (DSB)


Quelle:

Berlin: Eigenverlag, 2017, Neuauflage, 24 Seiten: PDF


Jahr:

2017



Link(s):


Link zu dem Ratgeber (PDF | 804 KB)


Abstract:


Die indukTive Technik ist nach wie vor die einzige herstellerneutrale Technik, die eine direkte Ankoppelung von Hörsystemen und CI an öffentliche Höranlagen ermöglicht. Der Ratgeber soll helfen, die Funktionsweise und Anwendung der indukTiven Technik zu erklären und damit Nutzerinnen und Nutzern von Hörsystemen einen besseren und wirkungsvolleren Einsatz ihrer Technik zu ermöglichen.

[Aus: Information des Herausgebers]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Graue Literatur / Praxishilfe/Ratgeber / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Deutscher Schwerhörigenbund e.V. (DSB)
Homepage: https://www.schwerhoerigen-netz.de

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV8546x01


Informationsstand: 31.10.2018

in Literatur blättern