Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Angst- und Panikstörungen im Beruf


Autor/in:

Matten, Sven J.; Pausch, Markus J.


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Stuttgart: Kohlhammer, 2017, 1. Auflage, 177 Seiten, ISBN: 978-3-17-031927-1


Jahr:

2017



Abstract:


Angst stellt ein Grundgefühl der menschlichen Existenz dar. Dennoch herrscht oft die Überzeugung, dass man, um erfolgreich zu sein, stark und angstfrei sein muss.
- Warum ist Angst eine wichtige Emotion und Kraft?
- Wie entsteht sie?
- Welche Angststörungen gibt es und wie kann man konstruktiv damit umgehen?

Durch den Blick eines erfahrenen Therapeuten und eines langjährigen Medienmanagers gelingt den Autoren die Kombination eines praxisnahen Fachbuches mit einem fachlich kompetenten Ratgeber. Darin werden Lösungsansätze zur Angstbewältigung aufgezeigt, wobei der Schwerpunkt auf Angst- und Panikstörungen im Beruf liegt.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Buch/Monografie




Bezugsmöglichkeit:


Verlag W. Kohlhammer
Homepage: https://www.kohlhammer.de

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV8576


Informationsstand: 05.01.2018

in Literatur blättern