Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Rehabilitation in der beruflichen Alltagswelt für Menschen mit psychischer Erkrankung

Manuskript für das Eröffnungsreferat zur Jahrestagung von 53° Nord, Frankfurt 8. und 9. März 2018



Autor/in:

Saal, Reinhard


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Schaafheim: Eigenverlag, 2018


Jahr:

2018



Link(s):


Link zu dem Beitrag (HTML).
Link zu dem Beitrag (PDF, 487 KB).


Abstract:


Der Autor möchte Erfahrungen zur beruflichen Rehabilitation von Menschen mit schizophrenen Störungen zusammentragen und systematisieren, um die Weiterentwicklung von Rehabilitationsangeboten in Werkstätten für behinderte Menschen anzuregen.

Die vorgelegte Analyse stützt sich unter anderem auf empirische Daten, die 1987 bis 2011 beim Aufbau der Reha-Werkstatt Dieburg erhoben wurden. Diese Werkstatt fördert ihre Klienten nach dem Vorbild des Supported Employment - das heißt extern, in 'normalen' Betrieben.

Der Autor war über 15 Jahre Leiter der Reha-Werkstatt Dieburg.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Graue Literatur / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


k. A.

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV8731


Informationsstand: 04.06.2018

in Literatur blättern