Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Die Situation blinder und sehbehinderter Menschen am Arbeitsmarkt, in Beschäftigung und in Fort- und Weiterbildung - auch in internationaler Perspektive


Sammelwerk / Reihe:

Das Recht auf Arbeit für Menschen mit Behinderungen: Internationale Perspektiven


Autor/in:

Bach, Heinz Willi


Herausgeber/in:

Wansing, Gudrun; Welti, Felix; Schäfers, Markus [u. a.]


Quelle:

Baden-Baden: Nomos, 2018, Seite 247-274


Jahr:

2018



Abstract:


Blinde und sehbehinderte Menschen am Arbeitsmarkt stehen in diesem Beitrag stellvertretend für Menschen mit schwer wiegenden Beeinträchtigungen, die auf den Arbeitsmärkten Diskriminierungen ausgesetzt sind. Amtliche Statistiken zum Umfang der Beschäftigung und der Arbeitslosigkeit dieser Personen gibt es jedoch in Deutschland nicht. Auch in den übrigen betrachteten Ländern - Schweden, Frankreich, Niederlande. Österreich, Italien, Polen, Rumänien und Türkei - ist die Datenlage keineswegs besser.

Es wird deutlich: Art und Intensität von Beeinträchtigungen und erfahrenen Behinderungen korrelieren stark mit der so empfunden Intensität der Diskriminierungen im beruflichen Kontext. Erörtert werden in diesem Beitrag die Möglichkeiten, sehbeeinträchtigte Arbeitssuchende verstärkt in Arbeit und Beruf zu inkludieren. Der Blick richtet sich auf die Angebots- und die Nachfragebedingungen auf den Arbeitsmärkten, ebenso auf die Leistungsfähigkeit der arbeitsvermittelnden und -beratenden Einrichtungen in Deutschland. Dabei werden einige Erfolg versprechende Initiativen aus dem Bereich der Behinderten-Selbsthilfeorganisationen in Kooperation mit spezialisierten Bildungseinrichtungen und Agenturen und Jobcentern der deutschen Arbeitsverwaltung betrachtet.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Sammelwerksbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Nomos Verlagsgesellschaft
Homepage: https://www.nomos-shop.de

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV8741x13


Informationsstand: 17.07.2018

in Literatur blättern