Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Dank komplexer Gesetze und Maßnahmen: Vorurteilsabbau und Vertrauensaufbau


Sammelwerk / Reihe:

Das Recht auf Arbeit für Menschen mit Behinderungen: Internationale Perspektiven


Autor/in:

Hector, Marie-Renee


Herausgeber/in:

Wansing, Gudrun; Welti, Felix; Schäfers, Markus [u. a.]


Quelle:

Baden-Baden: Nomos, 2018, Seite 275-288


Jahr:

2018



Abstract:


Dank komplexer Gesetze und Maßnahmen: Vorurteilsabbau und Vertrauensaufbau

Seit der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts haben Menschen mit Behinderungen in Frankreich erkannt, dass sie an einem Strang ziehen müssen. In der Folge haben sie durch Gesetze, Verordnungen und finanzielle Maßnahmen soziale Rechte erlangt. Die beträchtlichen Fortschritte sind den Beiträgen vieler Menschen mit Behinderungen mit hohem Bildungsniveau, der Mitwirkung von Schulen und dem Engagement von Organisationen, die oft von Menschen mit Behinderung selbst geleitet werden, zu verdanken.

Für den Zugang zum Arbeitsmarkt sind eine solide Bildung, Orientierung und Berufsausbildung nach wie vor unverlässlich; gleichwohl haben historische und kulturelle Gegebenheiten gesellschaftliche Auswirkungen, die das Vorankommen in Fragen der Gesetzgebung und der Erwerbsbeteiligung entweder abbremsen oder beschleunigen können.

Noch bleibt viel zu tun, bis falsche Voreingenommenheit, Vorteile und Ängste gegenüber Andersartigkeit soweit abgebaut sind, dass sich ihre negativen Folgen abschwächen. Schon immer haben Menschen mehr oder weniger große Vorbehalte gegenüber Menschen gehegt, die anders aussehen oder denken als sie selbst. Doch nun befinden wir uns hoffentlich auf dem Weg zu einer vollständigen inklusiven Gesellschaft, in der alle Mitmenschen und deren Würde geachtet werden.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Sammelwerksbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Nomos Verlagsgesellschaft
Homepage: https://www.nomos-shop.de

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV8741x14


Informationsstand: 17.07.2018

in Literatur blättern