Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Beschäftigung von Menschen mit Behinderungen - klare Strategien unter Einbindung aller beteiligten Akteure als notwendige Voraussetzung für wirksame Politik und greifbare Ergebnisse


Sammelwerk / Reihe:

Das Recht auf Arbeit für Menschen mit Behinderungen: Internationale Perspektiven


Autor/in:

Barron, Siobhan


Herausgeber/in:

Wansing, Gudrun; Welti, Felix; Schäfers, Markus [u. a.]


Quelle:

Baden-Baden: Nomos, 2018, Seite 297-310


Jahr:

2018



Abstract:


Zur Beseitigung der Barrieren, die der Beschäftigung von Menschen mit Behinderungen im Wege stehen, bedarf es eines umfassenden Systemansatzes, der viele Politikbereiche einbezieht und eine Zusammenarbeit der betreffenden Akteure erfordert. Dies muss von einem Ansatz her gedacht werden, der sowohl die Angebots- als auch die Nachfrageseite berücksichtigt.

Der Schwerpunkt darf mithin nicht allein auf der Unterstützung von Einzelpersonen im Berufsleben oder vor dem Eintritt ins Berufsleben liegen, sondern muss auch die Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber einbeziehen. Vor genau diesem Hintergrund hat Irland eine umfassende Beschäftigungsstrategie (Comprehensive Employment Strategy) gestaltet, die darauf abzielt, mittels dreijähriger Maßnahmenpläne die Beschäftigungschancen schrittweise zu verbessern.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Sammelwerksbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Nomos Verlagsgesellschaft
Homepage: https://www.nomos-shop.de

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV8741x16


Informationsstand: 17.07.2018

in Literatur blättern