Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Gesetzliche Quotenregelung für Menschen mit Behinderungen

Die brasilianische Erfahrung



Sammelwerk / Reihe:

Das Recht auf Arbeit für Menschen mit Behinderungen: Internationale Perspektiven


Autor/in:

Carmo, Jose Carlos do


Herausgeber/in:

Wansing, Gudrun; Welti, Felix; Schäfers, Markus [u. a.]


Quelle:

Baden-Baden: Nomos, 2018, Seite 327-330


Jahr:

2018



Abstract:


Dieser Beitrag beleuchtet die Arbeitsmarktsituation von Menschen mit Behinderung in Brasilien und die Bedeutung der 1991 eingeführten gesetzlichen Quotenregelung für Menschen mit Behinderung. Die vorgestellten Daten zeigen unter anderem die Entwicklung der Beschäftigungszahlen im Allgemeinen und den prozentualen Anteil von Beschäftigten mit Behinderungen.

Hinsichtlich der verschiedenen Arten von Behinderungen unterstreichen die Zahlen eine nach wie vor bestehende Diskriminierung beim Zugang zum formellen Arbeitsmarkt. Dennoch haben die Verabschiedung des Übereinkommens über die Rechte von Menschen mit Behinderungen (UN-Behindertenrechtskonvention) und das brasilianische Gesetztes zur Inklusion von Menschen mit Behinderungen diverse Verbesserungen bewirkt.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK)




Dokumentart:


Sammelwerksbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Nomos Verlagsgesellschaft
Homepage: https://www.nomos-shop.de

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV8741x18


Informationsstand: 17.07.2018

in Literatur blättern