Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Studium mit Behinderung und chronischer Erkrankung an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg

Informationsbroschüre



Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

Universität Würzburg - Kontakt- und Informationsstelle für Studierende mit Behinderung und chronischer Erkrankung (KIS)


Quelle:

Würzburg: Eigenverlag, 2018, Stand: April 2018, 24 Seiten


Jahr:

2018



Link(s):


Link zu der Veröffentlichung (PDF | 565 KB)


Abstract:


Die Universität Würzburg hat 2008 die Kontakt- und Informationsstelle für Studierende mit Behinderung und chronischer Erkrankung (KIS) eingerichtet, die organisatorisch der oder dem Beauftragten der Universitätsleitung zugeordnet ist. Die derzeitige KIS-Leiterin Sandra Mölter berät sowohl persönlich als auch per Telefon und E-Mail in Fragen zum Härtefallantrag bei der Zulassung zum Studium oder zu Nachteilsausgleichen bei Studien- und Prüfungsleistungen.

Diese Broschüre dient als Wegweiser gibt einen Überblick über die Beratungsmöglichkeiten, Serviceeinrichtungen und baulichen Verhältnissen an der Universität Würzburg.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Graue Literatur / Praxishilfe/Ratgeber / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Universität Würzburg
Kontakt- und Informationsstelle für Studierende mit Behinderung und chronischer Erkrankung (KIS)
Homepage: https://www.uni-wuerzburg.de/chancengleichheit/kis/startseit...

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV8982x11


Informationsstand: 28.01.2019

in Literatur blättern