Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Arbeitsunfälle und Beschäftigungsfähigkeit

Faktoren, die die erfolgreiche Wiedereingliederung von verletzten Arbeitnehmern beeinflussen



Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

Europäische Agentur für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz; European Agency for Safety and Health at Work (EU-OSHA)


Quelle:

Forum, 2002, Number 4, Bilbao: Eigenverlag, ISSN: 1681-438X


Jahr:

2002



Link(s):


Link zu FORUM 4/2002 (PDF, 52 KB).


Abstract:


Im Rahmen der Aufklärungsarbeit der Europäischen Agentur zum Thema der Europäischen Woche für Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit 2001 führte Prevent (Belgien) ein Aufklärungsprojekt unter dem Titel Accidents at work and its impact on the employability of workers (Arbeitsunfälle und deren Auswirkungen auf die Beschäftigungsfähigkeit von Arbeitnehmern) durch. Anhand von Informationen aus der Fachliteratur und verschiedenen Fallbeispielen zur Wiedereingliederung/ Rehabilitation von Arbeitnehmern nach Arbeitsunfällen wurden Parameter ermittelt, die die Wiedereingliederung am Arbeitsplatz beeinflussen.

Die untersuchten 13 Fallbeispiele aus vier Mitgliedstaaten lieferten detailliertere Informationen über Unternehmen, Merkmale der Geschädigten, Unfall und Erkrankung/Verletzung, Rehabilitationsmaßnahmen, Aspekte der Beschäftigungsfähigkeit, geschätzte Kosten sowie eine abschließende Bewertung. Die Prüfkriterien für den Erfolg der Wiedereingliederung werden auf der Grundlage der Untersuchung von Fallbeispielen und Fachliteratur vorgestellt.


Weitere Informationen:


Englisches Abstract:

Accidents at work and employability


Abstract:


As part of the European Agency's information activities linked to the theme of the European Week for Safety and Health at Work 2001, Prevent (Belgium) carried out an information project 'Accidents at work and its impact on the employability of workers'. Using information gathered from literature and a number of cases on reintegration/rehabilitation of workers who have suffered work-related accidents, parameters were identified that influence reintegration into the workplace.

The 13 cases from four Member States examined provided more detailed information about the company, individuals' characteristics, accident and disease/ injury, rehabilitation measures, employability aspects, estimated costs and a final assessment. Review criteria for a successful rehabilitation are presented based on an analysis of the cases and literature.


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Europäische Agentur für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz
Homepage: https://osha.europa.eu/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZA0029


Informationsstand: 17.12.2003

in Literatur blättern