Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Berufliche Eingliederung vordringlich


Autor/in:

Rindt, Manfred


Herausgeber/in:

Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit (BMWA)


Quelle:

Bundesarbeitsblatt, 1991, 89. Jahrgang (Heft 10), Seite 3-8, Stuttgart: Kohlhammer, ISSN: 0007-5868


Jahr:

1991



Abstract:


Der Verfasser erläutert in dem Beitrag das Behindertenrecht auf dem Gebiet der ehemaligen DDR nach der Wiedervereinigung. Um den Vorurteilen Nichtbehinderter Behinderten gegenüber entgegentreten zu können, ist gerade für Behinderte eine hohe berufliche Qualifikation von besonderer Bedeutung.

Neben berufsfördernden Maßnahmen haben die Behinderten der neuen Bundesländer nun unter anderem auch Anspruch auf Kraftfahrzeughilfe (Hilfe zur Beschaffung eines Kraftfahrzeuges oder des Führerscheins). Viele Zuschüsse sind einkommensabhängig.

Als berufsfördernde Einrichtungen listet der Verfasser eine Reihe von Standorten auf und nennt die jeweiligen Ausbildungsberufe, die dort für Behinderte angeboten werden. Als alternative Ausbildungsstätten werden die Werkstätten für Behinderte, deren Aufnahmekapazität und der tatsächliche Bedarf beschrieben. Abschließend wird auf die Übertragung des Schwerbehindertengesetzes auf die neuen Bundesländer, die Konsequenzen, die sich daraus ergeben und auf Nachteilsausgleiche für Behinderte eingegangen.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Das Bundesarbeitsblatt wurde mit der Ausgabe 12/2006 eingestellt.
Die amtlichen Bekanntmachungen des BMAS werden seitdem im Gemeinsamen Ministerialblatt veröffentlicht:
Homepage: http://www.gmbl-online.de

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZA0147


Informationsstand: 05.05.1992

in Literatur blättern