Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Umsetzung der ICF und der ICF-Core-Sets für lumbale Rückenschmerzen in der Rehabilitation

Teil 1



Autor/in:

Kirschneck, Michaela; Gläße, A.; Wilke, Stephan [u. a.]


Herausgeber/in:

Beyerlein, Claus; Davies-Knorr, Trisha; Klien, Sebastian [u. a.]


Quelle:

manuelletherapie, 2007, 11. Jahrgang (Heft 3), Seite 101-109, Stuttgart: Thieme


Jahr:

2007



Abstract:


Die ICF ist eine umfassende Klassifikation zur Einschätzung der funktionalen Gesundheit unter Berücksichtigung der Bereiche Funktion, Struktur, Aktivitäten und Partizipation sowie Umweltfaktoren eines Patienten. Die Gesundheitsstörung LBP gehört zu den Erkrankungen mit den höchsten, durch Arbeitsunfähigkeit verursachten Kosten. Ein umfassendes Patientenmanagement der funktionalen Probleme zielt darauf ab, diese Situation zu verbessern.

Der erste Teil des Artikels zeigt, wie die Einführung der ICF-Core-Sets für LBP ein optimiertes Verständnis für die Krankheitskonsequenzen und einhergehende Behinderung von Menschen mit LBP fördern kann. Darüber hinaus werden Zusammenhänge zwischen der ICF und Instrumenten zur Messung des Gesundheitszustands dargestellt, die den Prozess der Assessments in der Therapie und Rehabilitation unterstützen können.


Weitere Informationen:


Englisches Abstract:

Applying the ICF and ICF Core Sets for Low Back Pain in Rehabilitation Medicine

Part 1

Abstract:


The ICF is a comprehensive classification which considers the areas of function, structure, activity and participation as well as the patient's environment in order to assess functional physical health.

The impairment LBP belongs to the diseases which lead to the highest costs due to high rates of unfitness for work. Comprehensive patient management of functional problems aims at the improvement of this situation.

The first part of this article shows how the implementation of ICF Core Sets for LBP can support the optimised understanding of disease consequences and disability of patients with LBP.

In addition, the correlation between the ICF and instruments used for the evaluation of physical health state are portrayed. This may support the process of assessment in therapy and rehabilitation.


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Teil 2 des Artikels | REHADAT-Literatur




Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


manuelletherapie
Homepage: https://www.thieme.de/de/manuelle-therapie/profil-6606.htm

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZA1486A


Informationsstand: 25.11.2008

in Literatur blättern