Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Die Betriebsvereinbarung

Ein Leitfaden für die Praxis



Sammelwerk / Reihe:

Grundlagen und Praxis des Arbeitsrechts, Band 10


Autor/in:

Streicher, Hans-Jürgen


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Berlin: Schmidt, 2003, 3., vollständig neu bearbeitete und erweiterte Auflage, 408 Seiten: Kartoniert, ISBN: 978-3-503-07477-8


Jahr:

2003



Abstract:


Die Betriebsvereinbarung ist die typische und wichtigste Form einer Einigung der Betriebspartner. Sie dient dem Schutz der Arbeitnehmer durch Mitbestimmung und kann zu Gunsten der Arbeitnehmer zwingende Mindestarbeitsbedingungen schaffen.

Der Abschluss von Betriebsvereinbarungen gehört zu den wichtigsten Aufgaben des Betriebsrats. Für den Arbeitgeber ist die Betriebsvereinbarung ein hervorragendes Mittel zur flexiblen Gestaltung der Arbeitsbedingungen und davon abhängiger Personalkosten.

Die Betriebsvereinbarung kann als sogenannter kleiner Tarifvertrag auch weitgehend die Funktionen eines Tarifvertrages übernehmen. Damit wird der Betriebsrat potenzieller Konkurrent einer Gewerkschaft. Durch die zunehmende Verbreitung von Tariföffnungsklauseln und auf Grund einer abnehmenden Tarifdichte werden Betriebsvereinbarungen immer wichtiger.

Die Rahmenbedingungen für Betriebsvereinbarungen werden in dem Buch aufgezeigt. Das Werk schließt die Arbeitgeber- und die Arbeitnehmersicht ein. Es ist für die tägliche Praxis geschrieben. Aktuelle Entscheidungen des Bundesarbeitsgerichts stehen bei der Darstellung im Vordergrund.

Aus dem Inhalt:

- Zustandekommen
- Inhalt, Auslegung, Geltungsbereich
- Tarifvorrang und Tarifvorbehalt
- Wirksamkeit
- Rechtswirkungen
- Beendigung, Nachwirkung, Rechtsnachfolge
- Regelungsabrede
- Einigungsstelle
- Streitigkeiten


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Buch/Monografie / Praxishilfe/Ratgeber




Bezugsmöglichkeit:


Erich Schmidt Verlag (ESV)
Homepage: https://www.esv.info/homepage.html

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZA1570


Informationsstand: 15.03.2004

in Literatur blättern