Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Der Sonderkündigungsschutz schwerbehinderter Menschen nach der Novelle des SGB IX

Zur Auslegung des neu eingefügten § 90 II a SGB IX



Autor/in:

Schlewing, Anja


Herausgeber/in:

Bauer, J.-H.; Dieterich, Th.; Gentz, M.


Quelle:

Neue Zeitschrift für Arbeitsrecht - NZA, 2005, 22. Jahrgang, Nummer 21, 05, Seite 1218-1224, München: C.H.BECK, ISSN: 0943-7525


Jahr:

2005



Abstract:


Durch den neu eingefügten § 90 II a SGB IX wird der persönliche Geltungsbereich des Sonderkündigungsschutzes für Schwerbehindert erheblich beschränkt. Der Artikel befasst sich mit den Auswirkungen für die Praxis. Durch die sprachlich missglückte Fassung bestünde erhebliche Rechtsunsicherheit. Dies betreffe vor allem die Frage, ob der nach § 90 II a SGB IX erforderliche Nachweis gegenüber dem Arbeitgeber zu führen sei. Schlewing verneint dies. Auch lehnt sie eine (analoge) Anwendung des § 90 II a SGB IX auf ein nicht abgeschlossenes Gleichstellungsverfahren ab.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


§ 173 SGB IX Kündigungsschutz: Ausnahmen




Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Neue Zeitschrift für Arbeitsrecht (NZA)
Homepage: https://beck-online.beck.de/?vpath=bibdata%2Fzeits%2FNZA%2Fc...

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZA2076


Informationsstand: 25.01.2006

in Literatur blättern