Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Tastatur-Innovationen


Autor/in:

Fricke, W.


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Computer-Fachwissen, 2004, 13. Jahrgang (Heft 3), Seite 4-7, Frankfurt am Main: AiB, ISSN: 1615-0061


Jahr:

2004



Abstract:


Es werden Neuentwicklungen von Computertastaturen vorgestellt, die die Benutzung der Computermaus minimieren sollen. Ziel ist bei allen Bemühungen, die Tastatur zu verbessern oder durch ganz andere Techniken zu ersetzen.

Es werden Folien-Tastaturen mit integrierter Mausfunktion (Touch-Stream-Keyboard), Tastaturen aus Licht oder Luft (Projektionstastaturen) und Tastaturen vorgestellt, die Fingerbewegungen ohne Umweg über eine Tastatur direkt in Buchstaben zum Rechner übertragen (Lightglove, Senseboard, Scurry, KITTY).

Ergonomisch entscheidend ist dabei immer der konkrete Arbeitsplatz, seine speziellen Aufgaben und Anforderungen sowie die Vorliebe des Beschäftigten. Nach Auffassung des Autors dürften nur die Projektionstastaturen Marktchancen haben.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Tastaturen | REHADAT-Hilfsmittel




Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Heute: Computer und Arbeit
Homepage: https://www.bund-verlag.de/zeitschriften/computer-und-arbeit

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZA2178


Informationsstand: 30.08.2004

in Literatur blättern