Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

EDV-Arbeit in der Informationsgesellschaft


Autor/in:

Weber, Harald; Leidermann, Frank


Herausgeber/in:

Forum InformatikerInnen für Frieden und gesellschaftliche Verantwortung e.V. (FIfF)


Quelle:

FIfF-Kommunikation, 2000, 13. Jahrgang (Heft 2), Bremen: Eigenverlag


Jahr:

2000



Abstract:


Der Computer kann für Beschäftigte mit Behinderungen Arbeitsmittel und technische Hilfe zugleich sein. Vielfältige Unterstützungsmöglichkeiten auf Software-Basis stellen alternative Eingabe- und Ausgabemöglichkeiten zur Verfügung, die kostengünstig und zugleich mobil, also auch auf andere Computer übertragbar sind. Zusätzlich wird diese Palette durch hardwareseitige Erweiterungen ergänzt, um auch bei Behinderungen mit starken Einschränkungen der Motorik oder bei sensorischen Behinderungen Zugangsmöglichkeiten zum Computer zu schaffen. Damit stehen Menschen mit Behinderungen prinzipiell alle Tätigkeitsfelder offen, die auf der Arbeit mit Computern beruhen.

In dem Artikel soll jedoch nicht versucht werden, einen Überblick über die Vielzahl dieser Unterstützungsmöglichkeiten zu geben. Vielmehr möchten die Autoren auf der Basis einiger Forschungsprojekte im Bereich der sozialen und beruflichen Integration von Menschen mit Behinderungen einen Gedankengang nachzeichnen, der zu einer vielleicht überraschenden Erkenntnis führt: Dass nämlich Forschungsergebnisse und -ansätze aus dem Bereich der zugänglichen Gestaltung von Computern für Benutzer mit Behinderungen heute angesichts mobiler Datenverarbeitung aktueller denn je sind und längst nicht mehr auf diesen Benutzerkreis beschränkt sind.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Forum InformatikerInnen für Frieden und gesellschaftliche Verantwortung e.V. (FIfF)
Homepage: https://www.fiff.de/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZA2360


Informationsstand: 03.01.2005

in Literatur blättern