Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Jobcoaching: Ein Konzept zur beruflichen Eingliederung von Jugendlichen aus Schulen für Lernbehinderte


Autor/in:

Grünke, Matthias; Ketzinger, Walter


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Die neue Sonderschule, 2000, 45. Jahrgang (Heft 6), Seite 429-444, Weinheim: Beltz, ISSN: 0323-4592; 1437-8205


Jahr:

2000



Abstract:


AbgängerInnen aus Schulen für Lernbehinderte haben es auf dem Arbeitsmarkt besonders schwer. Viele von ihnen weisen emotionale Probleme auf und der Anteil der für sie primär in Frage kommenden Tätigkeiten nimmt kontinuierlich ab.

Diese prekäre Situation könnte relativiert werden, wenn die betreffenden Jugendlichen jeweils von einer festen Bezugsperson von der Schule bis zur endgültigen Eingliederung in das Beschäftigungssystem begleitet würden, die mit ihnen sowohl ihre psychischen als auch ihre intellektuellen Defizite gezielt und individuell bearbeitet.

Zusätzlich müssten detaillierte Arbeitsmarktanalysen vorgenommen und neue Beschäftigungsmöglichkeiten erschlossen werden. Schließlich sollte eine enge Kooperation mit den jeweils ortsansässigen Betrieben gewährleistet sein.

Am Seminar für Lernbehindertenpädagogik der Universität zu Köln wird momentan versucht, diese Vorgaben im Rahmen zweier Forschungsprojekte praktisch umzusetzen. Hierbei begleiten 60 Studierende der Sonderpädagogik als Jobcoacher 140 Jugendliche auf ihrem Weg ins Erwerbsleben. Es bleibt abzuwarten, inwieweit sich dieses Vorhaben als effektiv im Hinblick auf die berufliche Eingliederung erweisen wird.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Das Erscheinen der Zeitschrift (Die Sonderschule/Die neue Sonderschule) wurde im Jahr 2002 eingestellt.

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZA2644


Informationsstand: 24.04.2006

in Literatur blättern