Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Der neue Behinderungsbegriff des Bundesteilhabegesetzes (Regierungsentwurf)


Autor/in:

Schmitt-Schäfer, Thomas


Herausgeber/in:

Deutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge e.V. (DV)


Quelle:

Nachrichtendienst (NDV), 2017, 97. Jahrgang (Ausgabe 1), Seite 2-8, Berlin: Eigenverlag, ISSN: 0012-1185 (Print); 0340-3564 (Online)


Jahr:

2017



Abstract:


Der Autor erläutert die Einbindung der ICF in das BTHG-RegE. Durch die ICF als Referenz-Instrument ist - entgegen einiger Befürchtungen - per se nicht zu erwarten, dass sich der anspruchsberechtigte Personenkreis erweitert oder verengt. Gleichzeitig gibt es offene Fragen, die für eine fundierte und praktikable Anwendung der ICF zu beantworten sind. Ziel des Beitrages ist es, diese Fragen zumindest im Ansatz zu benennen und damit zu skizzieren, welche Inhalte bis zum Inkrafttreten der Regelung im Jahr 2023 zu klären sind.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Nachrichtendienst (NDV)
Homepage: https://www.deutscher-verein.de/de/der-buchshop-des-dv-ndv-1...

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZA2725


Informationsstand: 09.06.2017

in Literatur blättern