Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Leitartikel: Quo vadis ARGEn? Bundesverfassungsgericht: Neuorganisation der Hartz-IV-Verwaltung


Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

Arbeitsgemeinschaft Deutscher Berufsförderungswerke (ARGE-BFW)


Quelle:

Rehavision, 2008, Ausgabe 1, Hamburg: Eigenverlag


Jahr:

2008



Abstract:


Aus dem Inhalt:

- Quo vadis ARGEn? Bundesverfassungsgericht: Neuorganisation der Hartz-IV-Verwaltung
Sie waren das Herzstück der Arbeitsmarktreformen: Die Zusammenlegung von Arbeitsagenturen und Kommunen zu Arbeitsgemeinschaften (ARGEn) sollte das Prinzip der Hilfen aus einer Hand umsetzen. Was als Kompromisslösung begonnen hatte, wurde nun vom Bundesverfassungsgericht als verfassungswidrig erklärt - die Mischorganisation verstoße gegen die Kompetenzordnung des Grundgesetzes, so die Verfassungsrichter. Betroffen sind davon auch Menschen mit Behinderungen.

- Der Fahrplan steht: Steuerungsgruppe Neues Reha-Modell: Umsetzungsschritte vereinbart

- Integration mit Methode: Kompetenzen für erfolgreiche Wege in Arbeit

- BFW - als Kooperationspartner stark gefragt: Interview mit Franz Thönnes, Parlamentarischer Staatssekretär im BMAS

- Mehr Know-how für Reha: BA-Schulungsmodule beseitigen Wissensdefizite im SGB II-Bereich

- Kooperative Jobcenter: BMAS und BA legen Eckpunktepapier vor

- ARGE-Schulung macht Schule: BFW Sachsen-Anhalt schult Mitarbeiter der ARGEn SGB II zum Thema berufliche Rehabilitation

- Gute Perspektiven geschaffen: Reha-Berater zufrieden mit RehaFutur

- ICF - als Basis zur Individualisierung: Klassifikation der Teilhabe unter Berücksichtigung von gesellschaftlichen und persönlichen Kontextfaktoren

- Netzwerk bedient Netzwerk: Mittelständisches Unternehmen Stöbich Brandschutz nutzt Netz der Berufsförderungswerke

- 40 Jahre Arbeitsgemeinschaft Deutscher Berufsförderungswerke: Die ersten 10 Jahre


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Magazin Rehavision
Homepage: https://www.bv-bfw.de/alltags-sprache/publikationen/rehavisi...

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZA3165


Informationsstand: 16.07.2008

in Literatur blättern