Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Förderschulabsolventen zum Bauten- und Objektbeschichter ausbilden: Lernschwierigkeiten aus der Sicht einer wissenschaftlichen Begleitung


Autor/in:

Eckert, Manfred; Zinn, Jörg


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

berufsbildung, 2008, 62. Jahrgang (Heft 112), Seite 24-25, Seelze: Kallmeyer, ISSN: 0005-9536


Jahr:

2008



Abstract:


Ein Schulprojekt der Universität Erfurt hat vor einigen Jahren eine Ausbildung für lernbehinderte Jugendliche gestartet, die die Kontroverse um so genannte Behindertenberufe entschärfen soll.

In dem Projekt für Förderschulabsolventen erfolgt die Ausbildung in der ersten Stufe des regulären, gestuften Ausbildungsberufes Maler und Lackierer. Sie wird um ein Jahr verlängert und führt zum anerkannten zweijährigen Abschluss Bauten- und Objektbeschichter, welcher den Einstieg in das reguläre dritte Ausbildungsjahr ermöglicht.

Damit wird der Sackgassencharakter der früheren Ausbildung zum Bau- und Metallmaler beseitigt.

Im Rahmen der wissenschaftlichen Begleitung wurden Lernschwierigkeiten und Lernverläufe untersucht. Die Ergebnisse zeigen, dass Lernprozesse ihre eigene Dynamik besitzen und die richtigen methodischen Strategien fehlen, um Lernprozesse zu optimieren.

(BIBB-Doku)


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


berufsbildung. Zeitschrift für Theorie-Praxis-Dialog
Homepage: https://www.zeitschrift-berufsbildung.de/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZA3473


Informationsstand: 20.05.2009

in Literatur blättern