Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Die UN-Behindertenrechtskonvention und das deutsche Sozialrecht (Teil II)

Eine Vereinbarkeitsanalyse anhand ausgewählter Beispiele



Autor/in:

Banafsche, Minou


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Die Sozialgerichtsbarkeit (SGb), 2012, 59. Jahrgang (Heft 8), Seite 440-445, München: Schmidt, ISSN: 0943-1462


Jahr:

2012



Abstract:


Im ersten Teil (SGb 2012, S. 373 ff.) des Beitrags wurde die Notwendigkeit einer Weiterentwicklung des § 2 SGB IX im Sinne der UN-BRK sowie einer Herausnahme der Eingliederungshilfe nach dem SGB XII aus dem Regelungskontext der Sozialhilfe erörtert und wurde in diesem Rahmen die Vereinbarkeit der §§ 13 und 9 SGB XII mit dem Recht auf unabhängige Lebensführung aus Art. 19 UN-BRK geprüft.

Der zweite Teil behandelt das Verhältnis von Pflegebedürftigkeit und Behinderung nach deutschem Recht im Lichte der UN-BRK. Der abschließend diskutierte Themenkomplex betrifft die mit Blick auf die Vorgaben der UN-BRK ebenfalls problematische sozialleistungsrechtliche Zuordnung von Kindern und Jugendlichen mit Behinderungen je nach Behinderungsart zum SGB VIII oder SGB XII.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK) | REHADAT-Recht




Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Die Sozialgerichtsbarkeit (SGb)
Homepage: https://www.diesozialgerichtsbarkeit.de/archiv.html

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZA3567x02


Informationsstand: 25.01.2013

in Literatur blättern