Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Soziale und ökonomische Zusammenhänge des zunehmenden staatlichen Dirigismus in Werkstätten für Behinderte


Autor/in:

Jantzen, Wolfgang


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Behindertenpädagogik, 1981, 20. Jahrgang (Heft 3), Seite 239-252, Solms: Oberbiel, ISSN: 0341-7301


Jahr:

1981



Abstract:


Der Autor untersucht die Entwicklung der Werkstätten für Behinderte seit Beginn der sechziger Jahre und zeigt, dass durch die staatliche Förderung des Ausbaus der Werkstätten zwar vielen Behinderten die Möglichkeit zur Arbeitstätigkeit gegeben wurde, dass aber dem Gedanken der optimalen Verwertbarkeit der Arbeitskraft und der Rentabilität in den Werkstätten viel Gewicht beigemessen wird.

Stattdessen fordert er eine Politik der umfassenden Rehabilitation, die Arbeit als erstes Menschenrecht sieht, die menschenwürdig entlohnt und so organisiert werden muss, dass sie nicht monoton ist, sondern den Lern- und Lebensfähigkeiten des behinderten Menschen Rechnung trägt.

[IAB]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Behindertenpädagogik
Homepage: https://www.psychosozial-verlag.de/catalog/product_info.php/...

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZA3827


Informationsstand: 24.10.1990

in Literatur blättern