Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Berufliche Rehabilitation psychisch Kranker

Ein Überblick



Autor/in:

Hammel, Y.; Kilian, H.; Schäfer, F.


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Nervenheilkunde, 2013, 32. Jahrgang (Heft 6), Seite 343-418, Stuttgart: Schattauer, ISSN: 0722-1541


Jahr:

2013



Abstract:


Die Wichtigkeit beruflicher Rehabilitation psychisch Kranker als Baustein auf dem Weg zur Wiedereingliederung ist unbestritten, spielt jedoch im klinischen Alltag oft nur eine untergeordnete Rolle. Der Beitrag gibt einen Überblick über rechtliche Grundlagen und Möglichkeiten der beruflichen Rehabilitation psychisch Kranker. Es werden die wichtigsten Einrichtungstypen dargestellt, einige Studienergebnisse zum Prevocational Training und Supported Employment referiert und der Ablauf des Antragsverfahrens beschrieben.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Adresse: Berufliches Trainingszentrum Rhein-Neckar gGmbH




Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Nervenheilkunde
Homepage: https://www.thieme.de/de/nervenheilkunde/profil-120264.htm

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZA3885


Informationsstand: 11.06.2013

in Literatur blättern