Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Erste Hörhilfe erhöht die geistige Leistungsfähigkeit

Offene kontrollierte Anwendungsbeobachtungsstudie als Pilotstudie



Autor/in:

Lehr, S.; Funk, R.; Seifert, K.


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

HNO, 2005, Band 53 (Heft 10), Seite 1-11, Berlin, Heidelberg: Springer, ISSN: 0017-6192 (Print); 1433-0458 (Online)


Jahr:

2005



Abstract:


Hintergrund:

Literaturrecherchen zufolge führen spät erworbene Hörbeeinträchtigungen Erwachsener zur geistigen Leistungsminderung.

Ziel:

Empirische Prüfung, ob Hörhilfen die geistige Leistungsfähigkeit erhöhen.

Personen und Methodik:
Offene kontrollierte Anwendungsbeobachtung der Arbeitsspeicherkapazität von 15 Nutzern einer ersten Hörhilfe.

Ergebnisse:

Die Arbeitsspeicherkapazität der 15 Anwender (Alter: 72 plus/minus 12 Jahre; 6 Frauen; kristallisierter IQ: 100 plus/minus 13; Test-Retest-Abstand: 74 plus/minus 35 Tage) nahm um 13 plus/minus 19 Prozent zu (IQ-Zuwachs: 3,4 plus/minus 6,3 Punkte).

Die Kapazität der 15 Kontrollpersonen (Alter: 71 plus/minus 11 Jahre; 7 Frauen; kristallisierter IQ: 103 plus/minus 12; Retest-Abstand: 58 plus/minus 21 Tage) blieb mit 0 plus/minus 12 Prozent konstant (IQ-Änderung: -0,3 plus/minus 5,1 Punkte).

Die Gruppen unterschieden sich signifikant (p=0,012; einseitig). Im visuell und auditiv abgenommenen Subtest ergaben sich gleiche Veränderungen. Tägliche Tragezeiten der Hörhilfe (Selbstauskunft) zwischen 4 und 8 Stunden erbrachten den mehrfachen IQ-Zugewinn von kürzeren oder längeren Zeiten. Der audiometrische Hörgewinn rechts (rgr (rho) = 0,58; signifikant), links (0,48, nicht signifikant) und beidseitig (0,68; signifikant) ohne Geräusch korrelierte mit dem IQ-Gewinn.

Schlussfolgerungen:

Bei günstigerer Nutzung sind noch eindrucksvollere Einflüsse auf die geistige Leistungsfähigkeit zu erwarten.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Forschungsergebnis




Bezugsmöglichkeit:


HNO
Homepage: https://link.springer.com/journal/106

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZA3914


Informationsstand: 08.01.2010

in Literatur blättern