Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Sehgeschädigte können im Büro an handelsüblichen Geräten arbeiten


Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Arbeitsgestaltung für Behinderte, 1985, Beilage der Zeitschrift Humane Produktion, humane Arbeitsplätze, Heft 2, Wiesbaden: Vieweg, ISSN: 0724-6994


Jahr:

1985



Abstract:


In dem Artikel wird ein Computer der Firma Audiodata vorgestellt, der aufbauend auf einem handelsüblichen IBM-Rechner für Sehbehinderte und Blinde konzipiert ist.

Die Vorteile des Systems sind:
- die Sprachausgabe des Textes (in Englisch oder in Deutsch),
- die Vergrößerung des Textes (bis 1:16) mit elektronischer Lupe,
- die akustische Zeilenangabe.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Das Erscheinen der Zeitschrift wurde 1990 eingestellt.

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZA4020


Informationsstand: 30.03.1989

in Literatur blättern