Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Gleichstellungsgesetz

Überblick über die neuen gesetzlichen Regelungen



Autor/in:

Ullrich, Eva; Spereiter, Carsten


Herausgeber/in:

Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit (BMWA)


Quelle:

Bundesarbeitsblatt, 2002, 100. Jahrgang (Heft 6), Seite 7-11, Stuttgart: Kohlhammer, ISSN: 0007-5868


Jahr:

2002



Abstract:


Mit dem neuen Gesetz zur Gleichstellung behinderter Menschen wurde ein grundlegender Paradigmenwechsel vollzogen. Selbstbestimmung statt Fürsorge ist nunmehr Richtschnur der Integrationspolitik. Gleichzeitig wurde ein wichtiger Schritt in Richtung Gleichstellung und Barrierefreiheit getan.

Eva Ullrich und Carsten Spereiter, Referenten im BMA, geben einen Überblick über die wichtigsten neuen gesetzlichen Regelungen, die künftig zu einem möglichst diskriminierungsfreien Alltag beitragen sollen.

[Autorenreferat, IAB-Doku]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Behindertengleichstellungsgesetz (BGG)




Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Das Bundesarbeitsblatt wurde mit der Ausgabe 12/2006 eingestellt.
Die amtlichen Bekanntmachungen des BMAS werden seitdem im Gemeinsamen Ministerialblatt veröffentlicht:
Homepage: http://www.gmbl-online.de

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZA4033


Informationsstand: 22.03.2004

in Literatur blättern