Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Auswirkung des Haushaltsbegleitgesetzes 1984 für Behinderte: Einschneidende Verschlechterungen


Autor/in:

Schmidt, Georg


Herausgeber/in:

Arbeitskammer des Saarlandes


Quelle:

Arbeitnehmer, 1983, 31. Jahrgang (Heft 10), Seite 354-356, Saarbrücken: Eigenverlag, ISSN: 0334-8223


Jahr:

1983



Abstract:


Nachdem der Bundesrat am 2. Sept. 1983 den Regierungsentwurf für das Haushaltsbegleitgesetz beraten hat, ist ersichtlich, dass ab 1984 im Sozialbereich mit einschneidenden Änderungen zu rechnen ist. Besonders betroffen werden hiervon die Behinderten.

Schwerpunkte dieser negativen Maßnahmen für Behinderte sind:
- Verschlechterung der finanziellen Leistungen bei Reha-Maßnahmen,
- zukünftig geringere Rente für Behinderte in Werkstätten,
- verminderter Nachteilsausgleich für Schwerbehinderte.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


arbeitnehmer - Zeitschrift der Arbeitskammer des Saarlandes
Homepage: https://www.arbeitskammer.de/publikationen/zeitschrift-arbei...

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZA4344


Informationsstand: 05.03.1991

in Literatur blättern