Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Eingliederungshilfe zwischen Individualität und Pauschalierung

Teilhabe behinderter Menschen in der Reformdiskussion



Autor/in:

Siefert, Jutta


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Die Sozialgerichtsbarkeit (SGb), 2015, 62. Jahrgang (Heft 1), München: Schmidt, ISSN: 0943-1462


Jahr:

2015



Abstract:


Dieser Beitrag kann und will sich (nur) mit einigen Teilaspekten der umfassenden Reformüberlegungen auseinandersetzen, zu denen das Leitthema des 4. Schleswig-Holsteiner Sozialrechtstags am 10.7.2014 Anlass gegeben hatte: 'Verteilungsprobleme im Sozialstaat -Individualanspruch, Pauschalierung, Budgetierung' und beschäftigt sich deshalb lediglich mit der Eingliederungshilfe als Individualanspruch, Fragen der Pauschalierung und einigen Aspekten der Budgetierung; die Diskussion über die Verteilungsprobleme im Sozialstaat, die politischer und nicht so sehr juristischer Natur ist, soll den dazu Berufenen überlassen werden.

Die nachfolgenden Ausführungen orientieren sich dabei an zwei Thesen, die einige der Reformziele einer Analyse unter Berücksichtigung der derzeitigen Rechtslage bzw. deren praktischer Umsetzung unterziehen. Unter diesem Blickwinkel soll auch die abschließende Frage nach dem Mehrwert eines (neuen) Teilhabegesetzes verstanden werden.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Die Sozialgerichtsbarkeit (SGb)
Homepage: https://www.diesozialgerichtsbarkeit.de/archiv.html

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZA4403


Informationsstand: 16.11.2015

in Literatur blättern