Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Erste Rechtsprechung zum betrieblichen Eingliederungsmanagement


Autor/in:

Faber, Ulrich


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Arbeitsrecht im Betrieb (AiB), 2007, Heft 9, Frankfurt am Main: AiB, ISSN: 0174-1225


Jahr:

2007



Abstract:


Ein Gesetz schreibt vor, dass der Arbeitgeber einen Arbeitnehmer, der längere Zeit krank war, in dem Betrieb erneut integrieren soll. Es stellt sich die Frage, ob diese Regelung Auswirkungen auf den Kündigungsschutz im Krankheitsfall hat.

Der Autor zeigt auf, welche Funktion die Betriebsräte im Rahmen eines Verfahrens zum betrieblichen Eingliederungsmanagement (BEM) haben, ob die Regelung zum BEM nur auf Schwerbehinderte oder auch auf andere Personen anwendbar ist und welche Auswirkungen das Gesetz nach Ansicht der Arbeitsgerichte auf den Kündigungsschutz hat


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


§ 167 SGB IX Prävention/Betriebliches Eingliederungsmanagement | REHADAT-Recht




Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Arbeitsrecht im Betrieb (AiB)
Homepage: https://www.bund-verlag.de/zeitschriften/arbeitsrecht-im-bet...

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZA4525


Informationsstand: 04.05.2010

in Literatur blättern