Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Soziale Teilhabe durch geförderte Beschäftigung

Dabei sein und dazugehören



Autor/in:

Gundert, Stefanie; Hohmeyer, Katrin; Lobato, Philipp Ramos [u. a.]


Herausgeber/in:

Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB)


Quelle:

IAB-Forum, 2016, Heft 1, Seite 48-53, Nürnberg: Eigenverlag


Jahr:

2016



Link(s):


Link zu dem Beitrag (PDF | 2 MB)


Abstract:


Fehlende Erwerbsarbeit schränkt langfristig die materielle, soziale und kulturelle Teilhabe der Betroffenen ein. In einigen Fällen kann geförderte Beschäftigung helfen, diese Defizite zu lindern. Eine grundlegende Bedingung dafür ist, dass die Arbeit freiwillig aufgenommen wird. Außerdem sollten die Beschäftigungsbedingungen denen regulärer Erwerbsarbeit möglichst ähnlich sein.

[Aus: IAB-Doku]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


IAB-Forum - Das Magazin des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung
Seit dem 30. Juni 2017 erscheint das Magazin IAB-Forum als reine Online-Publikation.
Homepage: https://www.iab-forum.de/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZA4738


Informationsstand: 11.04.2018

in Literatur blättern