Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Low back pain in 17 countries, a Rasch analysis of the ICF core set for low back pain


Autor/in:

Roe, Cecilie; Bautz-Holter, Erik; Cieza, Alarcos


Herausgeber/in:

European Federation for Research in Rehabilitation


Quelle:

International Journal of Rehabilitation Research, 2013, Volume 36 (Number 1), Seite 38-47, London: Lippincott Williams & Wilkins, ISSN: 0342-5282 (Print); 1473-5660 (Online)


Jahr:

2013



Abstract:


Vorausgegangene Studien weisen darauf hin, dass ein weltweites Messtool auf der Grundlage der Core Sets für chronische Krankheiten der Internationalen Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit (ICF) sich möglicherweise in der Entwicklung befindet.

Das Ziel der vorliegenden Studie war die Untersuchung der Möglichkeit einer Einrichtung eines kulturübergreifenden Messinstruments der Funktionsfähigkeit von Patienten mit Lumbago auf der Grundlage des umfassenden ICF Core Sets für Lumbago sowie die Evaluierung der Eigenschaften des ICF Core Sets. Das umfassende ICF Core Set für Lumbago wurde bei 972 Patienten mit Lumbago aus insgesamt 17 Ländern von Angehörigen der Heilberufe bewertet. Die Ebenen der Beurteilungsmerkmale (Qualifiers) der Kategorien, die Invarianz bzgl. Alter, Geschlecht und Ländern, die Konstruktvalidität sowie die Reihenfolge der Kategorien der Komponenten wie Körperfunktion, Körperstruktur, Aktivitäten und Partizipation (Teilhabe) wurden mittels der Rasch-Analyse untersucht. Die Item-Trait x-Statistik ergab, dass die 53 Kategorien im ICF Core Set für Lumbago nicht dem Rasch-Modell entsprachen (P 0,001).

Die wesentliche Herausforderung war die Invarianz der Antworten je nach Land. Die Analyse der vier Länder mit den größten Stichprobengrößen ergab, dass die Daten aus Deutschland dem Rasch-Modell und die Daten aus Norwegen, Serbien und Kuwait bzgl. der Komponenten Körperfunktionen, Aktivitäten und Partizipation (Teilhabe) ebenfalls dem Modell entsprachen. Die Komponenten Körperfunktionen, Aktivitäten und Partizipation (Teilhabe) hatten einen negativen mittleren Stellenwert von jeweils -2,19 (Sta 1,19) bzw. -2,98 (Sta 1,07). Dieser negative Stellenwert besagt, dass das ICF Core Set Aufschluss gibt über Patienten mit niedrigerer Funktionsfähigkeit als in der gegenwärtigen Patienten-Stichprobe.

Die aktuellen Ergebnisse weisen darauf hin, dass es unter Umständen möglich sein kann, ein klinisches Maß der Funktionsfähigkeit auf der Grundlage des umfassenden ICF Core Sets für Lumbago zu erstellen, indem vor dem Daten-Pooling landesspezifische Scores berechnet werden.


Weitere Informationen:


Englisches Abstract:

Low back pain in 17 countries, a Rasch analysis of the ICF core set for low back pain


Abstract:


Previous studies indicate that a worldwide measurement tool may be developed based on the International Classification of Functioning Disability and Health (ICF) Core Sets for chronic conditions.

The aim of the present study was to explore the possibility of constructing a cross-cultural measurement of functioning for patients with low back pain (LBP) on the basis of the Comprehensive ICF Core Set for LBP and to evaluate the properties of the ICF Core Set. The Comprehensive ICF Core Set for LBP was scored by health professionals for 972 patients with LBP from 17 countries.

Qualifier levels of the categories, invariance across age, sex and countries, construct validity and the ordering of the categories in the components of body function, body structure, activities and participation were explored by Rasch analysis. The item-trait ?-statistics showed that the 53 categories in the ICF Core Set for LBP did not fit the Rasch model (P 0.001).

The main challenge was the invariance in the responses according to country. Analysis of the four countries with the largest sample sizes indicated that the data from Germany fit the Rasch model, and the data from Norway, Serbia and Kuwait in terms of the components of body functions and activities and participation also fit the model. The component of body functions and activity and participation had a negative mean location, -2.19 (SD 1.19) and -2.98 (SD 1.07), respectively.

The negative location indicates that the ICF Core Set reflects patients with a lower level of function than the present patient sample. The present results indicate that it may be possible to construct a clinical measure of function on the basis of the Comprehensive ICF Core Set for LBP by calculating country-specific scores before pooling the data.


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Forschungsergebnis




Bezugsmöglichkeit:


International Journal of Rehabilitation Research
Homepage: https://journals.lww.com/intjrehabilres/pages/default.aspx

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZA5025


Informationsstand: 09.08.2012

in Literatur blättern