Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Die Gesamt-Minderung der Erwerbsfähigkeit - MdE - im Schwerbehindertenbereich


Autor/in:

Geschwinder, J.


Herausgeber/in:

Pelzer, Kurt


Quelle:

Zentralblatt für Sozialversicherung, Sozialhilfe und Versorgung - ZfS, 1981, 35. Jahrgang (Heft 12), Seite 359-365, Sankt Augustin: Asgard, ISSN: 0044-4278


Jahr:

1981



Abstract:


Immer mehr Kläger glauben, die Gesamt-MdE sei zu niedrig bemessen. Ein Grund dafür liegt in der Ermittlung der Gesamt-MdE, die vom zuständigen Sachbearbeiter des Versorgungsamtes in einer Gesamtschau aller Behinderungsmomente unter Betrachtung ihrer wechselseitigen Beziehung eingeschätzt wird.

Aus diesem Grund wird die Zweckmäßigkeit von mathematischen Formeln zur Ermittlung der Gesamt-MdE hervorgehoben, um eine Nachvollziehbarkeit sicherzustellen.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Urteile und Gesetze zu Minderung der Erwerbsfähigkeit (MdE)




Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Die Zeitschrift wurde zum 31. Dezember 2007 eingestellt.

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZA5347


Informationsstand: 27.02.1991

in Literatur blättern