Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Formen der Arbeit psychisch Behinderter: Werkstatt für Behinderte und/oder besondere Betriebe?


Autor/in:

Wedekind, Rainer


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Spektrum der Psychiatrie und Nervenheilkunde, 1986, Nummer 14, Seite 38-45, Köln: Deutscher Ärzteverlag


Jahr:

1986



Abstract:


Die Ausführungen beruhen auf einer Auswertung von Zwischenergebnissen eines Forschungsprojektes der Forschungsstelle für Psychiatrie des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe am Westfalen Landeskrankenhaus Gütersloh, im dem die Formen der Arbeit für psychisch Kranke unter rehabilitativen und wirtschaftlichen Aspekten untersucht wurden.

Im Mittelpunkt der seit Mitte 1984 vorgenommenen Erhebungen stand bisher der Vergleich von Abteilungen für psychisch Behinderte in der Werkstatt für Behinderte und von Firmen für psychisch Kranke. Bei der Darstellung der über diese beiden Arbeitsmöglichkeiten für psychisch kranke Menschen gewonnenen Erkenntnisse wird an einigen Stellen auch auf die Abhandlungen von Thust eingegangen.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Forschungsergebnis




Bezugsmöglichkeit:


Das Erscheinen der Zeitschrift wurde im Jahr 2001 eingestellt.

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZA5719


Informationsstand: 01.05.1994

in Literatur blättern